Ausstellung von Margot Lied und Elke Hohmann

Vernissage am Freitag, den 23.08. um 19 Uhr

Unter dem Motto „Abstrakt Sehenzeigt Margot Lied Werke unterschiedlicher Schaffensperioden ihrer abstrakten Acrylmalerei. Mit ihrer Leidenschaft für die Harmonie der Farben nahm sie dabei eine Entwicklung vom rein emotionalen Gestalten hin zu einer ausdrucksstarken Bildsprache mit gezielter Strukturierung der Flächen. Bei der Entstehung der Bilder wurde nicht nur mit Farbe, sondern auch mit Sand, Champagnerkreide und Marmormehl gearbeitet. Herausgekommen sind Gemälde in bunter Vielfalt zur modernen Ausgestaltung von Räumen.

Elke Hohmann beschäftigt sich seit 1980 intensiv mit Kunstkeramik. Ein eigenes Atelier besteht seit 1987. Bevorzugte Themen sind: Gefäßobjekte, Kleinplastiken in traditioneller Aufbautechnik unter Verwendung von Steinzeugton. Die selbst komponierten Glasuren werden aus Gesteinsmehlen mit Naturoxiden versetzt.Sie sind hoch gebrannt, bei 1220-1260 Grad.

Wir freuen uns auf Euch!

 

hausdessehens

Author hausdessehens

More posts by hausdessehens

Leave a Reply

HAUS DES SEHENS

TELEFON

MAIL

ÖFFNUNGSZEITEN

Nach Vereinbarung

TERMIN VEREINBAREN

BESUCHEN SIE UNS!

HdS-Facebook