Haus des Sehens in Landau

Spendenaktion 2021

6.12.2021

Die Idee

Als unser Team sich vor ein paar Wochen zusammen überlegte, wie wir unser Trinkgeld auf den Kopf hauen können, konnten wir uns vor aufregender Ideen kaum retten. Bei all den spannenden Möglichkeiten kam uns dann aber ein ganz anderer Gedanke: Wir sind alle gesund, munter und haben ein Dach über dem Kopf und grade in der heutigen Zeit haben Menschen, die dieses Privileg nicht haben, es nochmal besonders schwer.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden den Betrag an eine gemeinnützige Organisation zu spenden und unsere Kunden durften dazu Vorschläge unterbreiten. Die drei "Finalisten" waren die Kinder- und Jugendfarm, das Café Asyl und die Nordringschule - alle in Landau. Über einen Zeitraum von zwei Monaten konnten unsere Kunden online für einen der drei Kandidaten abstimmen und sich anschließend an der Spende beteiligen.

Spendenempfänger: Die Nordringschule in Landau

Die Nordringschule in Landau hat die meisten Stimmen erhalten und wird somit Empfänger unserer Spende sein. In den kommenden Tagen wird das Team vom Haus des Sehens eine symbolische Spendenübergabe durchführen.

Die Klassen 2 und 3 der Nordringschule sammeln im Rahmen ihres Projekts "Unsere Schule soll schöner werden" Ideen, wie sie ihre Schule und damit ihren Schulalltag verschönern können. Die Kinder wollen die Klassen- und Schulräume künstlerisch aufhübschen und engagieren sich dazu stellvertretend für die gesamte Schülerschaft. Sie möchten konkret Bilderrahmen und Künstlerbedarf anschaffen, um selbstständig ihre Räumlichkeiten neu zu gestalten.